Entwicklung von Lernmodulen
Wissensgestalter

Entwicklung von Lernmodulen

Image

Warum brauche ich Lernmodule

Um aktive E-Learning und digitalisierte Bildungsangebote anbieten zur können, ist es heute unabdingbar moderne Lernmodule (Lerncontents) zu besitzen. Bei der Entwicklung von modernen Lernmodulen (Lerncontents) ist es wichtig vorab die methodische und didaktische Grundstrukturierung festzulegen. Diese basiert immer auf der Analyse der Zielgruppe in Verbindung mit dem Wissensgebiet. Daher ist auch bei Lerncontents nicht alles gleich. Muss ich zum Beispiel auch praktisches Anwendungswissen in meinen Lernmodul (Lerncontents) bereitstellen, kann auch eine Lösung im AR/ VR (Augmented Reality/ Virtuell Reality) eingearbeitet werden. Geht es in einem Lernmodul (Lerncontents) um kaufmännisches Wissen, reicht meistens ein Lernmodul (Lerncontents) mit Texten und Übungen. Möchte ich in meinem Unternehmen das Wissen gestalten, kann ich Lernmodule (Lerncontents) mit meinem Unternehmenswiki verknüpfen und so die Prozess im Unternehmen effektiv und im Sinne eines lebenden Qualitätsmanagement (ISO) umsetzten. 

Was zeichnet ein gutes Lernmodul (Lerncontent) aus?

Ein gutes Lernmodul (Lerncontent) ist immer responsiv und dynamisch, es orientiert sich an den Erfordernissen des Lernenden, es hat einen methodisch/ didaktischen Grundgedanken, lässt sich leicht weiterentwickeln und ist eingebunden in ein unternehmenseigenen Lernmanagementsystem (LMS). 

Was bieten wir Ihnen?

Wir beraten zum Anfang in den Möglichkeiten der Gestaltung eines optimalen Lernmoduls (Lerncontents) für Ihre Lernenden. Wir zeigen Ihnen, wie sie den Content für Ihr Lernmodul aufbereiten und bieten Ihnen die praktische Umsetzung des Contents in ein modernes gutes, responsives Lernmodul. 

Image

Wissensgestalter

Schongauerstraße 29 – 31
04328 Leipzig

Kontaktmöglichkeiten

+49 341 52059675

 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.